. .

Beiträge zum Thema ‘Kaffeekanne’

Kaffebrühen von French Press über Filterkaffee bis Espresso und Mokka

 

Mokka

Mokka bezeichnet die wohl älteste bekannte Art der Kaffeebereitung, auch bekannt als türkischer Kaffee, griechischer Kaffee oder arabischer Mokka. In Österreich wird dagegen als Mocca ein dem Espresso ähnlicher schwarzer Kaffee bezeichnet. Die Bezeichnung „Mokka“ deutet noch auf die ursprüngliche Herkunft des verwendeten Kaffees hin, nämlich auf die Stadt al-Mucha, einer jemenitischen Hafenstadt am Roten Meer.

Bei der Zubereitung von Mokka wird das sehr fein gemahlene Kaffeemehl mit reichlich Zucker und Wasser in einem speziell dafür entwickelten, langstieligem Kupferkännchen, dem Ibrik (oder Cezve), aufgekocht. Ursprünglich wird der Ibrik aus Kupfer oder Messing hergestellt und innen verzinnt. Auf dem Boden oder dem Stiel ist eine Zahl eingeschlagen, die angibt, für wieviele Tassen Mokka der Ibrik bestimmt ist.

Den Beitrag "Mokka" weiterlesen…

Espresso

Der Espresso ist heute noch der Inbegriff und die Grundlage italienischer Kaffeekulter. Dort, in Mailand, entwickelte sich um 1900 diese Art der Kaffeezubereitung.  Der caffè espresso leitet sich vom italienischen Verbs esprimere , ausdrücken, ab und beschreibt bereits die Herstellung eines Espressos, bei der heißes Wasser mit hohem Druck durch fein gemahlenes Kaffeemehl aus dunkel gerösteten Kaffeebohnen gepresst wird. Hierdurch entsteht ein konzentrierter Kaffee mit einer dichten, braunen Schaumschicht, der Crema. Genießen Sie Ihren Espresso in einer kleinen, dickwandigen, vorgewärmten Tassen – typischerweise eine Tasse mit ca. 40 ml Volumen, in der sich ca. 25 ml Espresso befinden.

Den Beitrag "Espresso" weiterlesen…

Filterkaffee

Photo: Julius Schorzman

Der Filterkaffee ist eine in Deutschland und in den USA weit verbreitete Art der Kaffeezubereitung, die 1908 von Melitta Benz erfunden wurde. Hierfür wird Kaffeepulver in eine Filtertüte gegeben und mit heißem Wasser übergossen.

Den Beitrag "Filterkaffee" weiterlesen…

Cafetière

French Press   •   Photo: Jiří SedláčekCafetière, French Press, Chambordkanne, Kaffeedrücker – unterschiedliche Begriffe für das Kaffeebrühen mit einer Pressstempelkanne. Eine solche Pressstempelkanne besteht aus einer zylindrischen Kaffeekanne und einem Stempel mit einem Metallgewebesieb.

Den Beitrag "Cafetière" weiterlesen…

Direktaufguss

French Press • Photo: Yongbin

Die wohl ursprünglichste Art des Kaffeegenusses ist der Direktaufguss, der „Räuberkaffee“. Hierbei wird gemahlener Kaffee mit heißem (aber nicht  mehr kochendem )Wasser direkt aufgegossen.

Den Beitrag "Direktaufguss" weiterlesen…

Löslicher Kaffee

Löslicher Kaffee, der sogenannte Instantkaffee, ist ein getrockneter Kaffeeextrakt, durch dessen Aufgießen mit Wasser ein Kaffeegetränk entsteht.

Zur Herstellung von löslichem Kaffee werden nach dem Mahlen des Röstkaffees die löslichen Bestandteile des Kaffeepulvers in einer Extraktionsanlage extrahiert. Eine solche Extraktionsanlage ist etwa 10mal so ergiebig wie eine haushaltsübliche Kaffeemaschine.

Den Beitrag "Löslicher Kaffee" weiterlesen…