. .

Beiträge zum Thema ‘Kaffeepulver’

Vom Rohkaffee über die Röstung bis zum Kaffeepulver

 

Kaffeepulver

Nach der Röstung müssen die Kaffeebohnen noch gemahlen werden, wofür  spezielle Kaffeemühlen benutzt werden. Die Mahlstärke, also der Feinheitsgrad des Kaffeepulvers ist abhängig von seiner späteren Verwendung: So wird etwa für Filterkaffee bestimmtes Kaffeepulver gröber gemahlen als Pulver, dass für eine Espressomaschine oder für die Zubereitung von türkischem Mokka bestimmt ist.

Den Beitrag "Kaffeepulver" weiterlesen…

Röstung

Kaffeeröster • Photo: Jürgen Howaldt

Der Rohkaffee kommt in den Häfen in Säcken aus Jute oder Sisal an, jeder dieser Säcke enthält 60 kg Rohkaffee, bei Kaffee aus Kolumbien befinden sich sogar 69 kg im Sack. Kaffee niedrigerer Qualität, wie er von Großröstern als Beimischung verwendet wird, wird heutzutage auch in Containern als Schüttgut verschifft.

Den Beitrag "Röstung" weiterlesen…

Löslicher Kaffee

Löslicher Kaffee, der sogenannte Instantkaffee, ist ein getrockneter Kaffeeextrakt, durch dessen Aufgießen mit Wasser ein Kaffeegetränk entsteht.

Zur Herstellung von löslichem Kaffee werden nach dem Mahlen des Röstkaffees die löslichen Bestandteile des Kaffeepulvers in einer Extraktionsanlage extrahiert. Eine solche Extraktionsanlage ist etwa 10mal so ergiebig wie eine haushaltsübliche Kaffeemaschine.

Den Beitrag "Löslicher Kaffee" weiterlesen…